Steuert das Frequenzmanagement.
Spectralink IP-DECT BasisStation.

Steuert das Frequenzmanagement und fungiert als Verbindung zwischen dem Spectralink Handset und dem Spectralink IP-DECT Server

Die Spectralink IP-DECT Base Station steuert das Freqenzmanagement und fungiert als Verbindung zwischen dem Spectralink Mobilteil und dem Spectralink DECT Server.

Der Spectralink IP-DECT Server 400 & 6500 steuert die Spectralink IP-Basisstationen über standardmäßige Ethernet LAN-Kabel (CAT5 oder höher).

Jede Spectralink IP-DECT Base Station deckt einen Umkreis mit einem Durchmesser von 50 und 600 Metern ab. Die Größe des abgedeckten Bereichs hängt von den Standorteigenheiten, z. B. den Baumaterialien, ab. Vor der Installation müssen die einzelnen Standorte analysiert werden, um die Anzahl der Basisstationen zu ermitteln, die für die gewünschte Abdeckung erforderlich sind.

Die Spectralink-Basisstation ist zur Wandbefestigung.

Die Spectralink-Basisstation wird mit den Spectralink IP-DECT Server 400 & 6500 verwendet.

Spectralink IP-DECT Basisstation - "One-Click" Installation